Kosi meine kleine Münsterländerin


Vorstellung Kosi vom Birkenbusch

Kosi 1999-2016

 

Kosi kam als Welpe zu mir ( Zuchtwart Emmo Schröder )

Nach Jugendsuche und Brauchbarkeit stand ich vor dem Problem Kosi zu wenig jagdliche Möglichkeiten bieten zu können . Wir begannen die Ausbildung zum Rettungshund und Kosi hatte mächtig Freude an der neuen Beschäftigung 

Mit acht Jahren  wurde meine Diva als Trümmersuchhund berentet und wir überlegten was tun.

So fingen wir an erstmal nur zum Spass im Bereich Mantrailing weiter zu arbeiten

Nun , was soll ich sagen Kosi war schon immer ein Ausnahmehund . Sie lernte rasch , dass es zwar an der Leine , aber immerhin was zu tun gab. Sie hat noch bis zum 13 LJ in einer Staffel mitgearbeitet . Jetzt ist sie aber endgültig berentet 

Ganz glücklich war Kosi allerdings als Fidele  im Jagdkurs war. Da durfte sie immer mit und auch jedesmal zeigen was sie kann. Es war eine Freude ihr bei der Arbeit zuzuschauen egal , ob bei der Schleppe oder am Wasser . Das saß auch noch nach sicherlich 10 Jahren Pause von jeder jagdlichen Tätigkeit. 

Sie durfte nochmal mit zur Treibjagd und hat  im letzten Jahr gerne an den Apportübungen von Fidele und seine DD Freundin Bente teilgenommen

 

Kosi wurde 16,7 Jahre alt und ich werde sie nie vergessen

 


Hier geht es zu einem sehr interessanten Artikel über kleine Münsterländer- über das Erscheiningsbild, Verhalten, Charakter(Wesen) und Eigenschaften zum Jagdgebrauchshund

 

UNSERE JAGDHUNDE (VII): EIN GESELLIGER ALLROUNDER – DER KLEINE MÜNSTERLÄNDER


Kosi und Dex, unsere Grauschnauzen, machen Rast nach einem schönen Spaziergang

Bilder von meiner Kosi- zur besseren Ansicht anklicken


Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com
 
Dr. Christine Petersen [-cartcount]