Wissenwertes aus der Tiermedizin

System- und Organerkrankungen beim Hund

 

 Zecken & Co ein Dauerthema

 Klick

 

 

Quelle: Tierarzt Rueckert 

 

Aus aktuellem Anlass:

 Episodischer Kopftremor beim Hund

buchwurm17-120-114

Quelle: Uni München

Fideles Tremor ist in kurzer Zeit wiederholt aufgetreten 

Gestern habe ich die Gunst der Stunde genutzt und auf dem Hammer Hundetag am Stand von Bulldog e. V. gefragt, wie sie denn mit dieser Erkrankung umgehen . 

( Bei Bulldoggen tritt der Tremor häufiger auf )

 

Sie sagten ziemlich einstimmig das die Gabe von  Vitamin B12 oder allgemein  Vitamin B Komplex häufig dazu führt das der Tremor nur noch ganz selten oder sogar gar nicht mehr auftritt

Vollbildmodus unten rechts Quadrat anklicken

klick mich an
Erläuterung / Symptome / Diagnose / Therapie / Vorbeugung
 Quelle: Wikipedia

Alles was im Notfall wichtig ist

 
 Bundesweites - Branchenbuch für Tierärzte und Tierkliniken
           hier findet Ihr Adressen der Tierärzte und Kliniken in Eurer Umgebung 
  

  Tierklinik Duisburg Kaiserberg 

 

Giftige Pflanzen & Co

Viele Hundebesitzer haben in Ihrem Garten Pflanzen die giftig sind und wissen gar nichts davon. 


Nachfolgend eine Auflistung dieser giftigen Pflanzen. 
Aber auch andere Dinge des normalen Lebens können für den Hund eine große Gefahr darstellen 


                                             anklicken    

Auflistung der empfohlenen Impfungen

Quelle:  27.11.2008   

Empfohlene Impfungen

Du solltest Deinen Hund auf jeden Fall gegen folgende Erkrankungen impfen lassen: 
 

  • Staupe
  • Parvovirose
  • Hepatitis
  • Leptospirose
  • Zwingerhusten
  • Tollwut

Staupe 

Hochansteckende Virusinfektion, übertragenn durch direkten Kontakt und Körperausscheidungen. Die Staupe Gibt es in drei Formen 
   a)  Darmform mit Durchfall 
   b) Lungenform mit Lungenentzündung 
   c) Nervenform mit Gleichgewichtsstörungen 

HCC 
(Hepatitis contagiosa canis)

hochansteckende Virusinfektion, übertragen durch Kontakt und  
Körperausscheidungen. Verursacht eine Leberentzündung

Leptospirose

Verursacht durch Bakterien Leptospira canicola bzw. L. icterohaemorrhagiae, übertragen durch andere Hunde (Urin), aber auch Ratten, Mäuse und belastete Gräben, Tümpel. Verursacht Fieber,Erbrechen,Durchfall

Parvovirose

Hochabsteckende Viruserkrankung (Parvoviren, oft zusammen mit Coronaviren) Parvoviren sind gegenüber Umwelteinflüßen sehr resistent, Ansteckung erfolgt nicht nur durch Kontakt, auch belastete Hundehütten, Umgebung etc. Fieber, unstillbares Erbrechen,wässriger bis blutiger Durchfall führen bei Welpen oft innerhalb Stunden zum Tode.

Zwingerhusten

Eine Faktorenkrankheit, dh. Parainfluenzaviren, Bakterien ( Bordetelen) und Schwächung des Tieres müssen zusammenkommen. Es beginnt mit Nasen/Augenausfluß, dann trockener,bellender Husten bis zur Lungenentzündung.

Tollwut

Absolut tödlich verlaufende Viruserkrankung - Rhabdovirus, übertragen fast ausschließlich durch den Biss infizierter Tiere. 

Borreliose

Verursacht durch Borrelia burgdorferi, übertragen durch Zeckenbiße (Ixcodes ricinus). Vorbeugend Zeckenprophylaxe. Symptome sind Fieber, Müdigkeit,Gelenkschmerzen u.a.

          

 

1. Impfung

Nachimpfung

Auffrischung

Staupe/Hepatitis/Leptospirose
Parvovirose/Zwingerhusten

7. - 9. Lebenswoche

12. 13. Lebenswoche

Jährlich in Absprache mit dem Tierarzt

Tollwut

ab. 12. Lebenswoche

nicht  erforderlich

je nach Impfstoff alle 1 bis 3 Jahre

Bei hohem Infektionsrisiko:
Staupe und Parvovirose

5. - 6. Lebenswoche

u.U. alle 2-4 Wochen
bis 12.-16. Woche

 


Unter Umständen können auch folgende Impfungen ratsam sein (vor allem bei Reisen in südliche Länder): 

  • Zecken-Borreliose (Borrelia burgdorferi)
  • Herzwürmer
  • Piroplasmose bzw. Baberiose (Impfung in Deutschland noch nicht zugelassen)

Den genauen Impfplan für Deinen Hund solltest Du mit Deinem Tierarzt besprechen. Einen ersten Rat bekommst Du auch in unserer virtuellen Hundeklinik

 



Info Ernährung / Impfungen

Infos zu Naturheilverfahren

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com
 
Dr. Christine Petersen [-cartcount]